latest pics and vids

Posted in photo, video | Leave a comment

one-shot

Im südlichen Niederösterreich gibt es eine klassische Herbst- und Frühlingstour, die mit dem Radl machbar ist, wenn in höheren Lagen schon oder noch zu viel Schnee liegt. Teil dieser Tour ist ein kurzer Trail, der es trotz seiner überschaubaren Länge in sich hat. Auf kurzer Distanz sind 9 Kehren zu bewältigen – jede mit ihren eigenen Herausforderungen. Wenn alles gut läuft, kann ich die besagten Kehren auf Anhieb meistern – selbstverständlich ist das aber nicht. Daher rührt die Motivation für den folgenden Videobeitrag: um die Sache interessant zu machen, wollte ich die 9 Kehren in einem Zug (fehlerfrei) befahren und in ebenfalls einem Videoclip filmen – one-shot.

Ob der eher mäßigen Temperaturen Ende November hat Ali klargemacht, dass ich auch nur einen shot für meinen one-shot bekomme…

Einige Passagen im Video sind ziemlich langsam ausgefallen. Hauptsächlich, weil Ali und ich versucht haben zu kommunizieren, um uns auf eine für beide passende Geschwindigkeit zu einigen. Es war unser erster richtiger Einsatz mit dem Gimbal und die Abstimmung zwischen Radlfahrer und Filmerin ist gar nicht so einfach, aber für einen ersten Versuch bin ich recht zufrieden.

Posted in video | Leave a comment

newfoundland

Ist Neufundland eine neu gefundene Mountainbikedestination?

Posted in video | Tagged , , , | Leave a comment

bike festival austria

Am 09. und 10.02.2019 steigt in Wels die zweite Auflage des Bike Festival Austria!

An beiden Tagen werde ich einige Videos präsentieren und ein bisschen über meine liebste Art des Radfahrens berichten. Ich freue mich auf spannende Neuheiten, bekannte Gesichter und das Fachsimpeln!

Be there!

Posted in video, vortrag | Leave a comment

lienz

Rückblick auf ein paar wunderbare Tage in Lienz…

Posted in photo | Leave a comment

dolomite hellkat

Bereits im vergangenen Jahr habe ich im Zuge eines Urlaubs bei Kurt Resch einen Gipfel im Latemar ausfindig gemacht und Alexandra Marschner mit einer grenzwertigen Tour beglückt.
Die Kletterei ein paar hundert Meter unterhalb des Gipfels war damals offenbar nicht mühsam genug, um mich von einer Wiederholung in diesem Jahr abzuhalten.

Gerade im grenzwertig fahrradtauglichen Gelände ist es fein, wenn man sich aufs Equipment verlassen kann. Ein großes Dankeschön gilt deshalb Syntace – Home of Liteville, SQlab, Bimato sports und SR Suntour Inc. für das großartige neue Radl, das mich auch bei der gewagten Premierentour nicht im Stich gelassen hat. Ganz besonders dankbar bin ich Kenda Tires Europe für ihren Support und den absurd griffigen #Hellkat sowie die Unterstützung des Videos!
Thank you, Colin Stewart, for the pics, the video and two great days in the mountains!

 

Posted in photo | Leave a comment

early kaiser

Die schönste Zeit am Berg sind wohl die ersten oder letzten Stunden des Tages. Um die frühen Morgenstunden am Berg zu erleben, ist meist mehr Überwindung und ein sehr zeitiges Aufbrechen notwendig. Hat man die nötige Motivation aber erst einmal aufgebracht und steht nach einigen Stunden am Gipfel, um sich von den ersten Sonnenstrahlen des jungen Tages wärmen zu lassen, sind alle Mühen schnell vergessen. So auch bei unserer Frühschicht im geliebten Kaisergebirge:

Posted in photo | Leave a comment

spielwiese

Mödling ist nicht Innsbruck und der Anninger ist nicht die Serles, aber dennoch habe ich eine Spielwiese vor der Haustüre, die als Trainingsgelände für Hochtouren geradezu ideal ist.

In diesem Fall wurde ich von Martin Fülöp und seiner Kamera verfolgt. Danke für das feine Hometrail-Video!

Posted in video | 2 Comments

stoaberg

Einige Anläufe haben Colin Stewart und ich gebraucht, aber nun ist unser Video aus den Loferer Steinbergen endlich im Kasten. Während meiner Erkundungstour war ich mir ob der Exposition mancher Sektionen noch nicht ganz sicher, wie gut der imposante Gipfel fahrbar sein würde. Insbesondere die lange Traverse unterhalb des Gipfelaufbaus bereitete mir Kopfzerbrechen. Tatsächlich war diese sogar ziemlich gut fahrbar, aber seht selbst:

Posted in video | Leave a comment

wie auf schienen

läuft es, wenn ich mit dem Lieblingsradl auf einem meiner absoluten Lieblingstrails unterwegs bin. Der Weg ist nicht allzu schwer, alles gelingt mit Leichtigkeit und es bleibt Zeit für Spielereien.

Und durch die bewährte Zusammenarbeit mit Andi kann sogar beim Filmen so etwas wie Flow entstehen:

Posted in video | Leave a comment